SEACON 2011: Meisterschule des Softwareingenieurwesens

Logo der SEACON 2011Am 27. und 28. Juni 2011 findet in Hamburg die SEACON 2011 statt. Die Konferenz steht in diesem Jahr unter dem Motto „Softwareengineering als Handwerk. Meisterhaft!“ Dahinter steht die Frage, welche Werte und Tugenden des Handwerks auf die Softwareentwicklung übertragen werden können. Mit anderen Worten: Wie wird ein Softwareentwickler vom Gesellen zum Meister?

Gemeinsam mit meinen Fachbeirats-Kollegen Jochen Meyer, Bernd Oestereich und Henning Wolf entstand ein Programm, dass sich auf Themen konzentriert, die heute in der Praxis Anwendung zu finden. Dabei geht es um ganz handfeste Dinge wie das Aufbrechen zyklischer Strukturen im Code, Software-Metriken oder einen Vergleich der iPhone- und Android-Programmierung, um Positionsbestimmungen (die Rolle des Softwarearchitekten und der steinige Weg zum Software Craftsman), Entwurfsmuster für hochperformante und verteilte Softwarearchitekturen sowie weiche Faktoren, die gerne unter den Schlagwort „Soft Skills“ zusammengefasst werden: das agile Ich, agile Unternehmensführung und Psychologie für ScrumMaster – um nur einige Beispiele zu nennen (das komplette Konferenzprogramm ist unter www.sea-con.de zu finden).

Daneben gibt es eine Reihe von Praxisberichten aus Unternehmen verschiedener Branchen: Eine erfolgreiche agile BPM/SOA-Einführung bei der HanseMerkur-Versicherung, Migration eines Softwaresystems im Containerterminal Burchardkai bei laufendem Betrieb, agile Angebotskalkulation und Usability Engineering bei Lufthansa Technik.

Von Anfang an hatten wir das ehrgeizige Ziel, die deutschsprachige IT-Konferenzlandschaft nicht einfach um eine weitere Kopie zu ergänzen. Deshalb bietet die SEACON mit Open-Space-Arbeitsgruppen und Pecha-Kucha-Vorträgen innovative und interaktive Veranstaltungskonzepte, die zum Mitmachen und Nachfragen einladen.

In der begleitenden Ausstellung stellen viele norddeutsche IT-Unternehmen ihr Leistungsspektrum vor und laden die Teilnehmer zum Dialog ein. Hier trifft man die Experten! Auch mein Arbeitgeber Holisticon ist als Sponsor der ersten Stunde wieder mit einem Stand auf der SEACON vertreten.

Ich freue mich auf zwei tolle Tage im Hamburger Atlantic-Hotel (die in diesem Jahr um einen Architekturtag ergänzt werden) mit informativen Vorträgen und anregenden Diskussionen.