Projektkommunikation

Wann immer in Projekten etwas schiefläuft, ist meistens (auch) eine ungenügende Kommunikation die Ursache. Es reicht nicht aus, gute (Produkt-)ideen zu haben – man muss diese auch zielgruppengerecht und angemessen kommunizieren können. Das klingt leider leichter, als es tatsächlich ist – was auch daran liegt, dass die Wenigsten es richtig gelernt haben.

Ich kämpfe mit Leidenschaft und Erfahrung für gute Kommunikation in Projekten: Von der Vermittlung der Produktidee (beispielsweise in Form eines Produktkartons) über klare und transparente Fortschrittsmeldungen (in der Sprache und Form, die der Empfänger erwartet) bis hin zum offenen und konstruktiven Feedback zwischen Projektmitgliedern.

Zur gelungenen Kommunikation gehört auch, Sachverhalte einfach und ansprechend in Szene zu setzen. Ich arbeite seit vielen Jahren immer wieder mit den Marketing-Abteilungen meiner Kunden zusammen, gestalte oft selber Werbemittel für Projekte, habe eines meiner Bücher selber gesetzt und bin praktizierender Visual Facilitator und Sketchnoter.