Partner

Falls Sie „Freiberufler“ mit „Einzelkämpfer“ gleichsetzen, dann möchte ich Ihnen auf dieser Seite eine neue Perspektive aufzeigen.

1 + 1 > 2

Ich arbeite bei meinen Coachings und Trainings gerne mit Menschen zusammen, die meine Denk- und Handlungsweisen sinnvoll, oft auch überraschend ergänzen und manchmal in Frage stellen. Die Kunden schätzen die Vielfalt an Meinungen und Erkenntnissen, die sie aus solchen Beratungsmandaten gewinnen. Insbesondere jene Unternehmen, die bereits in agilen Projekten erfahren haben, wie mächtig das Konzept des Pair Programming ist, sehen schnell ein, dass es sich oft lohnt, zwei Coaches zu beauftragen. Voraussetzung ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Coaches (und natürlich auch mit dem Kunden). Es reicht nicht, sich gut zu verstehen – man muss auch gut zusammenarbeiten können. Ob das klappt, findet man nur heraus, indem man tatsächlich zusammenarbeitet. Das habe ich mit allen auf dieser Seite aufgeführten Partnern erfolgreich und gerne getan und freue mich schon auf die nächsten gemeinsamen Mandate – vielleicht bei Ihnen?

 

HAPPYCENTRIC

Mit dem Happyzentriker Rolf Dräther verbindet mich mehr als die Freude am agilen Arbeiten. Gemeinsam sind wir ein interdisziplinäres Mini-Team, das durch Neugierde, gegenseitige Wertschätzung, gemeinsame Erfolge in Projekten und auf Konferenzen und den Wunsch nach kontinuierlicher Verbesserung angetrieben wird. Diese Energie und Freude übertragen wir gut und gerne auf Gesprächspartner, Kunden und Konferenzteilnehmer.

www.happycentric.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.