Eine große furchtlose Reise auf der JAX 2013

Fearless Journey - Panorama

Montag, 22. April, 13:45 Uhr: Es herrscht gespannte Stille im Gutenbergsaal 1+2. Erwartungsvoll starren neun Personen in leuchtenden Warnwesten auf die großen Flügeltüren, die sich in diesem Moment öffnen und rund 250 JAX-Teilnehmern Einlass gewähren. Die Gäste sind nicht minder gespannt auf das, was sie in den kommenden 100 Minuten erwartet. Eine furchtlose Reise hatte man ihnen versprochen, und von Veränderung und dem Aufbruch zu neuen Ufern war verheissungsvoll die Rede gewesen. Aber was hat das mit agiler Softwareentwicklung zu tun? Weiterlesen

Nobody’s Perfct

Wir spielen Nobody's Perfct auf der ALE2011Fehler machen – das ist in vielen Unternehmen immer noch verpönt. Doch wer Fehler macht, der lernt. Und wer seine Fehler und die daraus gewonnenen Erkenntnisse offen kommuniziert, der hilft anderen, diese Fehler nicht zu wiederholen. Solch eine fehlertolerante Kultur entsteht nicht von allein. Sie braucht mutige Vorbilder. Oft hilft ein spielerischer Umgang mit diesem schwierigen Thema. Das passende Spiel „Nobody’s Perfct“ ist jetzt bei tastycupcakes.org erschienen.

Weiterlesen

ScrumMaster, I presume? Eine spielerische Expedition in die agile Welt

In der Literatur werden die agilen Werte, Prinzipien und Praktiken gerne metaphorisch in einen Werkzeugkasten verfrachtet. Es gibt aber Werte und Eigenschaften, die nicht so greifbar sind wie Werkzeuge – darunter Selbstorganisation, Vertrauen und Commitment. Die kann man kaum theoretisch vermitteln. Deshalb laden wir ein zu einer interaktiven, folienfreien Expedition in die agile Welt. Gemeinsam wollen wir spielerisch erleben, dass agile Softwareentwicklung viel mit Spaß an der Arbeit, Motivation, Kommunikation und Kreativität zu tun hat. Ken Schwaber, einer der Scrum-Väter, sagt oft in seinen Trainings: „Ich möchte, dass jeder Mitarbeiter morgens zur Arbeit eilt, weil er es kaum erwarten kann, an seinem Projekt weiterzuarbeiten.“ Unsere Expedition soll genau diese Begeisterung vermitteln.