Unfreiwillig einfach: Passwörter mit Beschränkung

Nicht erst seit dem Diebstahl von Kundendaten bei Adobe und der anschließenden Analyse der Passwörter weiß ich, wie wichtig ein gutes, sprich: sicheres Passwort ist. Umso erstaunter war ich, als ich jetzt zur Verwendung einfacher Passwörter gezwungen wurde.Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Deshalb sitze ich nach den XP Days in Karlsruhe an der Einreichung für eine Konferenz im kommenden Jahr. Obwohl ich dort schon in der Vergangenheit Vorträge eingereicht habe, wird mein Benutzername nicht mehr akzeptiert. Na gut, dann muss ich mich halt neu registrieren. Ich fülle alle erforderlichen Daten inklusive Passwort aus und sende sie ab. „Passwort-Syntax ungültig oder keine Übereinstimmung bei den Passwörtern“ – so oder ähnlich lautet die Fehlermeldung, mit der sich das System zurückmeldet. Also noch einmal das Passwort in beide Felder eingetragen. Wieder dieselbe Fehlermeldung. Erst jetzt fällt mir der Hilfetext neben dem Passwort-Eingabefeld auf. Ich lese – und traue meinen Augen nicht:

Erzwungen unsicheres Passwort

Das Passwort darf keine Leer- oder Sonderzeichen enthalten! Immerhin muss es mindestens acht Zeichen lang sein. Welcher Product Owner hat diese fachliche Anforderung gestellt? Ich werde mal beim Konferenzveranstalter nachfragen…